Share
Vorschau


Februar/ 01
Naturschwaermer Hecke
 
Hallo Naturschwärmer,

und schon geht es weiter im neuen Jahr. Es ist Februar und wir widmen uns der Klimagerechtigkeit. Der Klimawandel ist in aller Munde, d
och welche Rolle spielen Gerechtigkeitsaspekte in der Klimadebatte? Wie trägt mein eigenes Verhalten möglicherweise zu einer Ungerechtigkeit bei? Was kann ich dagegen unternehmen?

Diese Fragen wollen wir im kommenden Monat mit Euch ergründen. Dabei beschäftigen wir uns mit den Hintergründen und Ursachen von Klimaungerechtigkeit und deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Gleichzeitig wollen wir Euch motivieren, selbst klimagerecht zu leben und auf politischer Ebene aktiv zu werden.
Mit der Challenge #klimagerechtbeiuns legen wir den Fokus auf das Geschehen vor Ort.
Klimagerechtigkeit wird oft im Zusammenhang zwischen den reichen westlichen Ländern und den armen Ländern des globalen Süden zu betrachten. Doch, trifft das auch für uns zu? Schickt eure Bilder
an naturschwaermer@lbv.de oder teilt sie direkt auf Instagram oder Facebook!

 
Dr. Norbert Schäffer
Wir wünschen euch viel Freude beim Lesen und Naturschwärmen im Neuen Jahr!

Martina Mitterer, LBV Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung & 
Dr. Norbert Schäffer, LBV Vorsitzender
 
 
 

Inhalt

 
+  Nicht verpassen: Höhepunkte im Februar
+  Auf einen Blick: Die LBV Umweltstation München stellt sich vor
Nachmachen: Kürbis-Quiche
+  So geht es weiter...
 

Nicht verpassen: Höhepunkte im Februar

 
 
Der 02.02. ist der Internationale Tag der Feuchtgebiete. Und, Feuchtgebiete haben enorm mit Klimagerechtigkeit zu tun! Sie leiden unter der Klimakatastrophe – und mit ihnen ihre Lebensraumbewohner. Außerdem führt der Torfabbau, der in Mooren stattfindet, zum Temperaturanstieg der Atmosphäre. Gerne könnt ihr die Fotos eurer liebsten Feuchtgebiete aus eurer Umgebung auf Instagram präsentieren. Was gefällt Euch daran so sehr?

Was gäbe es an einem feuchtkalten Februartag Schöneres, als gemeinsam einen Kino-Abend zu veranstalten? Wir haben euch eine Liste diverser Filme zusammengestellt, die alle das Thema Klimagerechtigkeit behandeln. Lasst euch auch die nachhaltigen Snack-Tipps nicht entgehen – denn egal ob Kino zuhause oder im Saal – Snacks gehören einfach dazu.

Salatköpfe und die heilige Kuh – Fleischkonsum und Klima. Jeder weiß, dass zu viel Fleisch klimaschädlich ist. Mit diesem Rechner könnt ihr genau ausrechnen wie viel CO² mit eurer Fleischspeise in die Atmosphäre gelangt. Es gibt Alternativen. Drum laden wir euch dazu ein, selbst ein Klima-Dinner zu veranstalten – oder eine Klima-Brotzeit
😉.

Moorschutz ist Klimaschutz
Kinoabend mit nachhaltigen Snacks
Salatköpfe und die heilige Kuh
 
 
 

Auf einen Blick: Veranstaltungen vor Ort

 
Bedauerlicherweise ist die Situation noch unverändert und unsere LBV Umweltstation München muss geschlossen bleiben. Dennoch könnt ihr euch auf unserer Homepage einen guten Überblick über unsere Arbeit und Programme verschaffen.
 
 

Nachmachen: Rezept Kürbis-Quiche


Vegetarische Küche hat Hochkonjunktur. Mittlerweile gibt es viele leckere Rezepte, die ausgezeichnet schmecken und noch dazu klimafreundlich sind. Diese Kürbis-Quiche hat selbst überzeugte Fleischesser beeindruckt:

Zutaten Mürbteig:  130 g   Butter
                                    1      Ei
                               200 g    Mehl
                                   1 TL  Salz

Zutaten Füllung:    400 g   Kürbisfleisch (z. B. Hokaido) geraspelt
                                150 g   Karotten
                                    2      Zwiebeln
                                120 g   Käse gerieben
                                250 g   Crème fraìche
                                    3      Eier
                                            Salz und Pfeffer
                                            Schnittlauch, Petersilie, Muskat
                                                     
Zubereitung Mürbteig:
Zuerst die Zutaten für den Mürbteig zusammenkneten und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Zubereitung Füllung:
In der Zwischenzeit die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Butter anschwitzen und ein wenig abkühlen lassen. Den Emmentaler, die Creme fraîche und die 3 Eier vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nach Geschmack Schnittlauch und Petersilie dazugeben. Den geraspelten Kürbis und Karotten mit den Zwiebeln untermischen.

Die Backform fetten. Den Mürbteig ausrollen, sodass er in eine 28-cm-Springform passt (den Rand nicht vergessen!). Die Füllung in die Form gießen und glattstreichen.
Den Backofen auf ca. 190°C stellen (Ober-/Unterhitze). Bei Umluft die Hitze etwas reduzieren, ca. 40 min backen.

Hier geht's lang zum Download.

Guten Appetit!
 
 
 

So geht es weiter...

 
Auch die zweite Februarhälfte hält noch viele spannende Aspekte zum Thema Klimagerechtigkeit,  Mitmachaktionen und Spiele für euch bereit, zu finden  auf naturschwaermer.lbv.de.
 

Tierische Unterstützung für die Naturschwärmer
Das Team der Naturschwärmer bekommt bald tierische Unterstützung.

Ab Mitte Februar melden sich die Schafe der LBV-Ökostation in Helmbrechts regelmäßig zu Wort und berichten in der neuen Serie
„Schäfchen er-zählen“ aus ihrem Leben.
Mit dabei sind spannende, komische und kuriose Geschichten und Einblicke rund um das Leben von Schafen und Menschen.



Igelfutter LBV Shop
Wir freuen uns euch kennenzulernen!
 
 
Besucht uns auch hier!
 
 
 
 
Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V.
Eisvogelweg 1
91161 Hilpoltstein
Germany

09174/4775-0
info@lbv.de
www.lbv.de

Vorsitzender: Dr. Norbert Schäffer



Du erhältst diesen Newsletter, weil du dich für LBV Naturschwärmer angemeldet hast.

Klicke hier, wenn du keine Newsletter mehr erhalten möchtest.